Allgemein

Vorstandswechsel bei den Funken


Ende März halten die Rot-Weissen Funken aus Unkelbach e. V. ihre jährliche Mitgliederversammlung in der Mehrzweckhalle ab, dieses Jahr aber mit der Besonderheit, dass der Vorstand neu gewählt wird.
Bianca Nelleßen begrüßt zum letzten Mal in Ihrer Funktion als 1. Vorsitzende viele interessierte Mitglieder und stellt die ordnungsgemäße Einberufung und Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Nach Ernennung der diesjährigen Protokollführerin, Angelina Nachtsheim und Genehmigung der Tagesordnung, kommt es zur Protokollvorlesung der Jahreshauptversammlung des Jahres 2022.
Die 1. Vorsitzende berichtet über ein ereignisreiches Jahr, welches ein Sommerfest der Funken oder die Rut&Wiess Sitzung beinhaltet, die einen großen Erfolg darstellen. Danach folgen die Abteilungsberichte des Spielkreises, der Piccolos, der Jugendgarde, der Showformation, der Chemisettchen, der Kreativfunken und des Breitensports mit FitMix, Zumba, Bodyworkout und Jumping. Im nächsten Schritt geht es um den Kassenbericht, welcher von Marcel Kündgen und der Kassenprüferin Michaela Schüßler vorgetragen wird. Nun folgt die Entlastung des Vorstandes, es kommt nun zum spannenden Teil der Versammlung. In der Funktion des Wahlleiters hatte Sebastian Schäfer die Aufgabe die oder den neuen 1. Vorsitzenden wählen zu lassen. Nina Wiest wird per Aklamation einstimmig zur Nachfolge und somit zur neuen 1. Vorsitzenden der RWF e. V. gewählt.
Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzende Nina Wiest, 2. Vorsitzende Lea Lenz, Kassierer Marcel Kündgen, Schriftführerin Lea Bieniek, 1. Beisitzerin Angelique Lebon, 2. Beisitzerin Patricia Bock, 3. Beisitzerin Nathalie Rekus.
Somit sind aus dem Vorstand Bianca Nelleßen (ehemalige 1.Vorsitzende), Rebecca Limbach (ehemalige Schriftführerin) und Bettina Bauer (ehemalige 3. Beisitzerin) ausgeschieden.
Nina Wiest bedankt sich im Namen aller für das in sie gesetzte Vertrauen und führt mit dem nächsten Punkt der Tagesordnung, der Wahl des Kassenprüfers, fort. Des Weiteren wird unter Punkt Verschiedenes/Allgemeines die Termine für dieses und nächstes Jahr festgelegt und einige Fragen und Anträge bearbeitet. Nach ca. 2 Stunden kann die neue 1. Vorsitzende die Versammlung schließen und zu einem kleinen Umtrunk einladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert